Einsätze 2018

Brand Wohnhaus

01. Juni 2018

  

Zusammen mit den Feuerwehren Tumeltsham und Eschlried wurden wir zu einem Wohnhausbrand in der Innviertler Straße alarmiert. In einer Werkstatt im Keller eines Wohnhauses geriet eine Maschine in Brand. Ein Atemschutztrupp konnte den Brand löschen und so Schlimmeres verhindern. Im Anschluss wurde das Wohnhaus mit Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht.


Uhrzeit: 11:42 - 12:22 Uhr

Mannschaft: 19

Fahrzeuge: RLF-A 2000, KLF-A


 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

24. April 2018

  

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Tumeltsham, Ried und Walchshausen alarmiert. Auf der B 141 Höhe "Hundeknochen" kam es zu einem Zusammenprall von drei Fahrzeugen. 2 Personen waren eingeklemmt und wurden in Zusammenarbeit der Feuerwehren aus den Fahrzeugen befreit, ehe diese von Rettung und Notarzt versorgt wurden. Der Fahrer eines Klein-LKW sowie die Lenkerin eines LKW blieben unverletzt. Nach Freigabe der Polizei konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Die betroffenen Fahrzeuge wurden von einer Privatfirma abtransportiert. 


Uhrzeit: 09:41 - 12:31 Uhr

Mannschaft: 12

Fahrzeuge: RLF-A 2000, KLF-A


 

Brandverdacht

11. März 2018

  

In den Morgenstunden des 11. März 2018 wurden die 3 Tumeltshamer Feuerwehren zu einem Brandverdacht nach Sonnleiten alarmiert. Ein Mistkübel geriet in Brand, der bereits bis zur Decke/zum Dach durschschlug. Der Brand konnte rasch gelöscht und somit eine größere Ausbreitung verhindert werden. Mit der Wärmebildkamera wurde anschließend noch nachkontrolliert, ehe die Feuerwehren wieder einrücken konnten.


Uhrzeit: 06:15 - 06:47 Uhr

Mannschaft: 10

Fahrzeuge: RLF-A 2000


 

Baggerbergung

28. Februar 2018

  

Am Nachmittag des 28. Februar 2018 wurden wir von einer Firma zu einer Baggerbergung nach Raschhof verständigt. Bei Drainagierarbeiten in einem Waldstück sank ein Radbagger im aufgeweichten Erdreich ein, sodass dieser fremde Hilfe benötigte. Unter Mithilfe der Seilwinde konnte der Bagger wieder von seiner misslichen Lage befreit werden.


Uhrzeit: 16:00 - 17:00 Uhr

Mannschaft: 5

Fahrzeuge: RLF-A 2000


 

KFZ-Brand

25. Februar 2018

  

Die FF Walchshausen wurde gemeinsam mit den Feuerwehren Tumeltsham und Ried i.I. zu einem KFZ-Brand auf der A8 Fahrtrichtung Suben alarmiert. Vor der Ausfahrt Ort geriet ein PKW in Brand. Der Lenker konnte das Fahrzeug noch bei einer Betriebsumkehr abstellen. Beim Eintreffen am Einsatzort stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand mittels HD- und Schaumrohr gelöscht. Das Fahrzeug wurde anschließend von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Verletzt wurde dabei niemand.


Uhrzeit: 14:16 - 16:06 Uhr

Mannschaft: 18

Fahrzeuge: RLF-A 2000, KLF-A


 

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

9. Jänner 2018

  

In der Nacht zum 9. Jänner wurde die FF Walchshausen zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B141a kur vor der Autobahnauffahrt Walchshausen kollidierten ein Kleinbus und ein PKW. Nach eigenen Angaben dürfte der Kleinbus auf die linke Fahrspur geraten sein. Beim Ausweichmanöver beider Fahrzeuge gerieten diese aneinander. Der Kleinbus kam anschließend im angrenzenden Feld zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Kleinbus wurde mithilfe der Seilwinde aus dem Feld gezogen, der PKW wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert. Seitens der Feuerwehr wurde der Verkehr geregelt, ausgelaufenes Betriebsmittel gebunden sowie die Fahrbahn gereinigt.


Uhrzeit: 00:58 - 01:55 Uhr

Mannschaft: 15

Fahrzeuge: RLF-A 2000, KLF-A


 

 
 
 

 

Walchshausen 16

4911 Tumeltsham

Sende uns eine Mail

Kdt. HBI David Aigner:

+43 (0) 664 / 750 43 834

 

 
 
 
 


© Freiwillige Feuerwehr Walchshausen | 2018